Im frühen zwanzigsten Jahrhundert waren Jazz und Blues einander noch wesentlich näher, als sie es heute sind. Viele Musiker spielten in Formationen beider Genres, und in Wirklichkeit scherte sich niemand um etwaige Unterschiede. Bis heute gibt es eine eher kleine Anzahl von Künstlern, die in beiden Ausdrucksformen erfolgreich unterwegs sind.

Einer von diesen ist der Boogie- und Stridepianist Günther Straub, den man immer wieder äußerst gekonnt auch als Jazzer erleben kann.

Das Konzert dieses Abends ist aber dem traditionellen Jazz, Blues,  Boogie und Stride gewidmet, Schlagzeugmeister Peter Müller wird für gehörigen Drive und Swing sorgen.

guentherstraub.com/

Reservierung gilt für VVK-Preis – bitte ausschließlich via: reservierung@bluesimon.at

Wichtig: unser Gastgeber Christian Becker hält sich natürlich an die derzeit gültigen Verordnungen bezüglich Covid 19… von vielen habe ich ja die Kontaktdaten, alle anderen ersuche ich, mir diese beim Eintritt bekanntzugeben.
Ferner gilt im Gemischten Satz die 3 G Regel, deshalb vergesst bitte nicht, euren Nachweis bzw. Impfpass mitzubringen. Danke!

 

www.styxrecords.com/

 

 

Günther Straub & Peter Müller  –  „Tributes“
Styx 1051

 

Günther Straub – Keep On Gwine

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden